Halloween rückt näher – Monster selber machen in Photoshop

0
335

Die kleinen Monster sind los…

Sind sie das nicht das ganze Jahr? Nach 6 Wochen Sommerferien war ich der festen Überzeugung es gibt NUR kleine Monster und gar keine Kinder 😉 Aber jetzt rückt Halloween näher und die kleinen wollen noch Monsterhafter werden. Meinem Sohn Maxi wollte ich diesen Wunsch erfüllen. Also als erstes mal ab ins Studio um ein Foto zu machen.

Das sah dann erst einmal so aus. Den super Vampir Umhang gab es bei REAL für unter 10 Euro. Jetzt war Photoshop gefragt, da ich nicht schminken wollte. Außerdem erreicht man durch verflüssigen sehr schöne Effekte in Photoshop.

Wenn ihr euch den Screen mal genau anschaut, könnt er erahnen was ich in Photoshop getrieben habe. Dazu habe ich die Ordner mal alle für euch aufgeklappt. Verflüssigt, Zähne verlängert, Brandwunden von der Sonne, Augenfarbe angepasst, Mimik verändert…

So wurde aus dem eigentlich lieben Maxi der gefürchtetste Vampir von Fröndenberg 😉

Probiert es mal aus! So schwer ist es nicht 🙂